Zitiervorschlag

Rezension

R.L. Ferguson: Catacombia. Abstieg in die Tiefe. Ravensburg: Ravensburger Verlag 2021, 376 Seiten, EUR 15,99 – direkt bestellen durch Anklicken

R.L. Ferguson ist das Pseudonym des englischen Autors Graham Edwards, der auch unter seinem eigenen Namen sowie als J.D. Rinehart fantastische Romane für Kinder und Jugendliche geschrieben hat. In dieser Tradition steht auch sein neuestes Werk „Catacombia. Abstieg in die Tiefe“, mit dem eine weitere Buchreihe beginnt. Das spannende Jugendbuch handelt von dem 13-jährigen Sam, der in dem Waisenhaus „Bright Futures“ in New York City lebt. Dort sieht er im Fernsehen, dass der riesige Bohrer, mit dem ein neuer U-Bahn-Tunnel gegraben wird, auf eine antike Mauer gestoßen ist. Und ein Muster, mit dem die Mauer verziert wurde, sieht aus wie das Muttermal, das Sam auf seiner Brust trägt. Diese Mauer muss er sehen!

So stiehlt sich Sam während der Nacht aus dem Heim, fährt mit dem Skateboard zu der Baustelle, klettert durch den Zaun und steigt in die Röhre, die der Tunnelbohrer gegraben hat. Dort entdeckt er zwei Graffiti-Sprayer, wird von ihnen bedroht, flüchtet vor ihnen tiefer in die Röhre hinein, stößt auf die Mauer und wird beim Betrachten der Steinmetzarbeiten von einem Nachtwächter überrascht. Sam flüchtet die Mauer entlang, schlittert einen Hang hinab und rutscht dann eine schier endlose Röhre herunter. Er landet auf einem Felsvorsprung hinter einem unterirdischen Wasserfall – hinter dem es hell ist!

Sam durchschreitet den Wasserfall und findet sich in einem Wald aus hohen Bäumen wieder, über dem sich ein klarer blauer Himmel wölbt. Aber er befindet sich doch unter der Erde! Sam dringt in den Wald ein und gelangt zu einer lichten Stelle, wo er vier Teenager beobachtet, die sich in einer ihm unbekannten Sprache unterhalten. Dann wird er von einem Roboterinsekt entdeckt, das die Teenager auf ihn aufmerksam machen. Sam wird von ihnen gefangen genommen und in eine große unterirdische Stadt gebracht, die so ganz anders ist wie die Städte auf der Erdoberfläche: eine Mischung von hypermoderner Technik mit Magie und uralten Riten. Dies ist Catacombia. Was Sam dort alles erlebt, soll an dieser Stelle aber nicht verraten werden...

Martin R. Textor



In: Martin R. Textor/Antje Bostelmann (Hrsg.): Das Kita-Handbuch.

https://www.kindergartenpaedagogik.de/zum-weiterlesen/rezensionen/kinder-und-jugendbuecher/abstieg-in-die-tiefe/