Zitiervorschlag

Rezension

Liane Schneider, Janina Görrissen: Conni kümmert sich um die Umwelt. Hamburg: Carlsen 2021, 32 Seiten, EUR 12,00 – direkt bestellen durch Anklicken

Das von Liane Schneider verfasste und von Janina Görrissen kindgemäß illustrierte Bilderbuch erschien in der Reihe „Meine Freundin Conni“, die wohl jedem Kita-Kind bekannt ist. In dem neuen Band wird Conni kurz nach Silvester von ihrem Vater und ihrem jüngeren Geschwisterchen zum Kindergarten begleitet. Auf dem Weg sieht sie viel Müll: zerfetzte Böller, Flaschen, Essensreste, bereits entsorgte Weihnachtsbäume usw. Auch im Außengelände des Kindergartens sieht es nicht besser aus, und so helfen die Kinder ihrer Erzieherin Hanne beim Müllsammeln. Dann beobachten sie Krähen, die gelbe Säcke plündern...

So entsteht schnell ein Gespräch über das Thema „Müll“. Hanne lädt Kim und Ingo von den Abfallbetrieben in den Kindergarten ein. Von ihnen werden die Kinder über das Sortieren von Müll und über Recycling informiert. An den nächsten Tagen wird im Kindergarten häufig Müllabfuhr gespielt...

Als im Frühling Connis Familie den Keller entrümpelt, lernt Conni den Wertstoffhof kennen. Im Sommer nimmt dann der ganze Kindergarten an einem Müllsammelwettbewerb im Park teil, der im Rahmen der Naturschutzwochen der Stadt stattfindet. Hier sorgt Connie dafür, dass einem Entenküken geholfen wird, das einen Plastikring um den Kopf hat und seinen Schnabel nicht mehr schließen kann.

Eine Firmenchefin, die im Internet über die Entenrettungsaktion gelesen hat, spendiert Connis Gruppe zur Belohnung einen Besuch im Aquarium. Dort erfahren die Kinder, dass in den Meeren viel Plastikmüll schwimmt und von Fischen gefressen wird, die dann oft einen qualvollen Tod erleiden. So beschließen die Kinder, in Zukunft insbesondere Plastikmüll zu vermeiden, indem sie sich weniger Spielsachen aus Kunststoff wünschen. Conni schlägt einen Spielzeugtauschtag vor, der zu einem großen Erfolg wird. Dann werden noch weitere Aktivitäten zur Müllvermeidung ausprobiert. Zum Schluss nimmt der Kindergarten am Abschlusstag der Naturschutzwochen teil...

In dem Bilderbuch werden also die wichtigsten Themen rund um Müllvermeidung, Recycling und Umweltschutz auf abwechslungsreiche, spannende und interessante Weise abgehandelt. Kinder werden motiviert, sowohl in der Kita als auch in der Familie und sowohl drinnen als auch draußen ihr Verhalten zu verändern.

Martin R. Textor



In: Martin R. Textor/Antje Bostelmann (Hrsg.): Das Kita-Handbuch.

https://www.kindergartenpaedagogik.de/zum-weiterlesen/rezensionen/kinder-und-jugendbuecher/conni-kuemmert-sich-um-die-umwelt