×

Anzeige

Groß werden mit den HABA Pro Future Skills

Zitiervorschlag

Familiengründung – das ist bei der Stadtwahl für die Familiengründung zu beachten

Freia Hartenbach

 

Familiengründung – das ist bei der Stadtwahl für die Familiengründung zu beachten

Wenn Sie einen Umzug in Erwägung ziehen oder bereits die Entscheidung getroffen haben, umzuziehen, gehen Ihnen im Moment viele Dinge durch den Kopf. Ein Umzug ist ein lebensveränderndes Ereignis für Sie und Ihre Familienmitglieder, das sorgfältig überlegt werden muss. Die folgende Liste wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, alle wichtigen Überlegungen im Zusammenhang mit einem Umzug durchzugehen.

1. Schulbezirke und Bildungsmöglichkeiten

Bildung ist eines der wichtigsten Dinge im Leben, sowohl für Sie als auch für Ihre Kinder. Bevor Sie umziehen, sollten Sie sich überlegen, welche Bildungsmöglichkeiten es gibt und wie gut die Einrichtungen sind. In größeren Metropolen unterscheiden sich die Schulbezirke von einem Gebiet zum anderen. Nehmen Sie sich die Zeit, die örtlichen Schulbezirke und Hochschuleinrichtungen zu recherchieren, bevor Sie sich entscheiden, wo Sie leben möchten.

2. Tatsächlicher Platzbedarf für Ihre Familie & Standortwahl

Wächst Ihre Familie oder wird sie kleiner? Entspricht die Größe Ihres bisherigen Hauses Ihren Bedürfnissen oder muss sich die Quadratmeterzahl ändern? Berücksichtigen Sie die Bedürfnisse Ihrer Familie jetzt und in der Zukunft, um ein Haus oder Wohnung zu finden, welcher Ihren Anforderungen langfristig gerecht wird. Weiterer wichtiger Punkt ist die Miete. Fest steht, wenn der Job es zulässt an verschiedenen Orten zu leben, steht man vor der großen Frage: welche Stadt ist am besten für uns geeignet. Bei den Mietpreisen gibt es zwischen Ost- und Westdeutschland eklatante Unterschiede – dies ist schon lange bekannt. Meist sind diese allerdings auch am Einkommen der Einwohner der Region angepasst. Jedoch unterscheiden sich die Lebenshaltungskosten von Singles, Alleinerziehenden und Familien mitunter nochmal stark. Für Familien mit zwei Hauptverdienern sind u.a. die Großstädte Dresden, Saarbrücken, Kiel, Rostock, Potsdam und Erfurt attraktiv. Hier machen die Ausgaben nur einen geringen teil (unter 30 %) des Gehalts aus. Mietpreise sind auf einem erschwinglichen Niveau und Kita-Plätze sind finanzierbar. Kostspielige Städte sind vor allen Dingen Kassel, München, Köln und Heidelberg. Hier ist der Anteil der Ausgaben am Gehalt über 45 %. Eine interaktive Karte zeigt nun anhand von 30 deutschen Städten u.a., welche Stadt für welches Lebensmodell am günstigsten ist.

3. Die Beziehungen und sozialen Aktivitäten

Ihrer Kinder Ein Umzug kann für Ihre Karriere großartig sein, für Kinder ist es jedoch eine große Umgewöhnung. Sie können das Gefühl haben, dass sie gegen ihren Willen entwurzelt werden und keine Kontrolle über die Situation haben. Die Kinder werden sich auf die Freunde und die sozialen Erfahrungen konzentrieren, die sie verlieren, denn das ist zum Teil die Art und Weise, wie sie eine Identität für sich selbst schaffen. Lassen Sie Ihre Kinder wissen, dass Sie verstehen, dass sich der Umzug auf ihre Freundschaften und außerschulischen Aktivitäten auswirken wird, und dass dies etwas ist, das Sie in Betracht gezogen haben. Es ist wichtig, dass sie wissen, dass sie nicht übersehen werden und dass die Dinge, die ihnen wichtig sind, bei der Entscheidung einen Wert haben.

4. Es wird Zeit brauchen, um wieder Stabilität zu erlangen

Die Anwesenheit von Freunden und Familie, die Eingewöhnung in ein Haus, eine etablierte Routine und die Sicherheit in Ihrem Job - all das wird während eines Umzugs unterbrochen. Es wird einige Zeit dauern, bis Sie wieder die Stabilität erreichen, die Sie vorher hatten, was für manche Menschen schwierig sein kann. Wenn Sie sich im Vorfeld mental darauf vorbereiten, kann die Instabilität leichter zu bewältigen sein.

5. Umzugsunternehmen, oder selbst ein Transporter mieten?

Der Umzug Ihrer Familie kann ein kostspieliges Unterfangen sein. Ein Umzugsunternehmen, kann Ihnen helfen, die Last zu lindern. Wägen Sie Ihre Optionen gut ab. Haben Sie zusätzliche Zeit an der Hand und genießen es mit anzupacken, mieten Sie sich einen Transporter und planen Sie den Umzug selbst. Haben Sie jedoch ein ganzes Haus einzuräumen und währenddessen müssen Sie noch Alltag und Job meistern, kann Ihnen ein Umzugsunternehmen eine erhebliche Last abnehmen.

6. Aktivitäten, die Sie mit Ihrer Familie am neuen Standort genießen können

Bei einem Umzug geht es nicht nur um die Arbeit. Sie und Ihre Familie werden in einer neuen Stadt leben müssen, die Ihnen vielleicht völlig unbekannt ist. Eine gute Möglichkeit, um zu entscheiden, ob ein Umzug eine gute Wahl ist oder um sich mit der neuen Stadt vertraut zu machen, ist die Suche nach Familienaktivitäten. Finden Sie ein paar Dinge, die den Aktivitäten, die Sie in Ihrer jetzigen Stadt genießen, ähnlich sind, sowie ein paar neue Dinge, die die Familie noch nicht ausprobieren konnte. Jede Familie befindet sich in einer anderen Situation, daher gibt es noch viele andere Dinge zu beachten, wenn Sie umziehen. Die oben genannten Überlegungen sind jedoch Dinge, denen jede Familie wahrscheinlich irgendwann begegnen wird. Es ist am besten, sie so früh wie möglich zu durchdenken, um sicherzustellen, dass Sie die besten Entscheidungen für Ihre Familie treffen.

Autorin

Freia Hartenbach

Email: f.hartenbach@pa.ag

PEAK ACE Grafik